BALLERSTAEDT erreicht Platz 14 beim Stadtradeln

Vom 14. September bis 4. Oktober 2020 hieß es in Rastatt: Kräftig in die Pedale treten!

Die Kommune beteiligte sich erstmalig an der deutschlandweiten Aktion Stadtradeln vom europäischen Städtenetzwerk Klima-Bündnis und BALLERSTAEDT radelte natürlich fleißig mit.

Ziel der Aktion war es möglichst viele Bürger*innen zum Radfahren zu motivieren, um mehr Alltagswege klimafreundlich mit dem Rad zurückzulegen und CO2 Emissionen einzusparen. Insgesamt wurden bei der Aktion deutschlandweit über 114 Mio. Kilometer geradelt und damit 16.813 t CO2 eingespart, davon rund 49.000 km in Rastatt.

BALLERSTAEDT beteiligte sich an der Aktion mit 7 Radler*innen (v.l.n.r.: Harald Ballerstaedt, Sina Lang, Kristina Senski, Heidi Lauer, Heike Keller, Iris Heutle, Caroline Kraus), die gemeinsam 1.105 km erradelten und somit 162 kg CO2 einsparten. Die Gruppe konnte mit diesem Ergebnis Platz 14 innerhalb der Kommune erreichen.

Mehr über die Aktion Stadtradeln: www.stadtradeln.de 

BALLERSTAEDT beim Stadtradeln in Rastatt